Archive for Januar 2012

aqua pura testet neues Waterflow-System für Afrika

16. Januar 2012

Drei neue Waterflow-Systeme haben wir in der Kläranlage Opfikon Kloten getestet. Die Systeme sind mit einem Filter und einer 6 Watt UV-C Röhre ausgerüstet. Je ein System mit einem Wasserdurchfluss von 200 (Typ Waterflow200), 400 (Typ Waterflow400) und 600 (Typ Waterflow600) Liter Wasser pro Stunde wurden für den Test eingesetzt.

Das ganze Waterflowsystem ist in einem rostfreiem Stahlzylinder bestehend aus einem Wasserfilter und einer UV-C Röhre ( 6 Watt)

Bild links zeigt  Max Egli  ( Vizepräsident aqua pura) zusammen mit Markus Simmler (Mitglied Vorstand aqua pura) beim Montieren der Klärwasserschläuche an das Waterflowsystem für 600 Liter Wasserdurchfluss pro Stunde. Bild rechts zeigt Markus Simmler bei der kontrolle des Flowmeters (gespendet von der Döbeli AG in 8603 Schwerzenbach).

Die Bakterienuntersuchung auf E.coli wurde mit CompactDry Platten von Nissui pharma Japan durchgeführt.

Folgende Ergebnisse können präsentiert werden:

Waterflow 200 zeigt bei einem Klärwasserdurchfluss  bis 400 Liter, dass alle E.coli vernichtet waren.

Waterflow 400 zeigt bei einem Klärwasserdurchfluss  bis 500 Liter, dass alle E.coli vernichtet waren.

Waterflow 600 zeigt bei einem Klärwasserdurchfluss bis 1000 Liter, dass auch hier alle E.coli vernichtet waren.

Im Bild links zeigt die CompactDry Platte des Klärwassers, welches mit 1500 E.coli pro 100 sccm  (blaue Punkte) und zusammen mit  Coliforme (rote Punkte) 3500 pro 100 sccm Fäkalbakterien kontaminiert war .

Im Bild rechts zeigt die CompactDry Platte, dass im Klärwasser nach dem Durchfluss durch das Waterflowsystem600 von 1000 Liter pro Stunde  keine Fäkalbakterien mehr vorhanden waren.

 Zeitungsartikel im Zürcher Unterländer

 Artikel im -Neues Bülacher Tagblatt-

Test bestanden Tages Anzeiger Zürich

Artikel in der Zürisee-Zeitung

 

Advertisements