aqua pura hat sich zum Ziel gesetzt, die Jugend in Schulen für das Thema sauberes Trinkwasser zu sensibilisieren

bilingueschule                                                                                                                       8808 Pfäffikon SZ

6. Februar 2017 für 4. und 5. Klasse  und im März 2017 für die 6. Klasse

Anlässlich des Schulstoffes «sauberes Wasser» der 4. und 5. Klassen des Schulstoffes der  6. Klasse «Not macht erfinderisch» in der Bilingual Schule in Pfäffikon,  Kanton Schwyz, wurde aqua pura von der Lehrerin Angela Mitra eingeladen,  unsere Projekte sowie Wasserproblematik und Hygiene auf der ganzen Welt in einem je  zweistündigen Vortrag mit Bildern und Film zu  präsentieren.  Roland Widmer, unser Präsident, konnte die rund total 70 Jugendlichen total begeistern. Gebannt folgten Schüler und Lehrer seinem Vortrag und beteiligten sich rege an der anschliessenden Diskussion. Der Höhepunkt war dann für alle, dass sie aus dem Waterflow-System Wasser in eine Flasche abfüllen und mit dem Waterdrop 2 System in einer PET Flasche symbolisch bakteriologisch sauberes Wasser herstellen konnten.

4.und 5. Klässler

6. Klässler mit Lehrerin

Diese beiden Waterflow und Waterdrop Systeme begeisterten die Schüler sehr

Diese beiden Waterflow und Waterdrop Systeme begeisterten die Schüler sehr.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Direktion für die Einladung und für die grosszügige Spende von CHF 300.–.

und  natürlich auch bei den 3. Klässlern für eine zusätzliche Spende von CHF 391.–

Liebe 3. Klässler,

Eure Idee eines Kuchen- und Gebäckverkaufs und das eingenommene Geld dem Verein aqua pura zu spenden fand ich grossartig. Es kamen 391.—Franken zusammen, die ich an den Verein einbezahlt habe. Für eure wunderbare Idee und euren Einsatz danke ich euch im Namen des ganzen aqua pura Teams recht herzlich. Wir werden das Geld in neuen Projekten einsetzen, so dass noch mehr Kinder und Erwachsene in kleinen Dörfern, Schulen, Spitälern und Waisenhäusern in Entwicklungsländern Zugang zu bakteriologisch sauberem Wasser haben und nicht mehr krank werden, weil sie bakterio- logisch  verseuchtes Wasser trinken müssen.

Auch an eure Eltern, die für euch gebacken haben, ein grosses Dankeschön.

Dear 3rd grade students,

Your idea of a bake sale and to donate the money to the organisation aqua pura was just great. You collected 391.—francs all together ,which I have paid to the account of aqua pura. For your wonderful idea and your effort I thank you in the name of the entire aqua pura team very much. We will use the money in new projects in order to ensure that more children and adults in small villages, schools, hospitals and orphan houses in underdeveloped countries have access to bacteriological clean water and no longer get ill because they have to drink bacteriological contaminated water.

Also a big thank you to your parents who have been baking for you.

Liebe 6. Klässler
Ich darf dazu noch anfügen, dass  ihr von eurem Sackgeld Fr. 94.30 gespendet habt  ist grossartig .

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: