Archive for April 2016

Jetzt ist im nördlichen Teil des Cross River State in Nigeria ein Waterdrop1 System im Einsatz

11. April 2016

mapnigtenger

Neues  Wasser Projekt realisiert von Bruno Tenger und Kathy Wood (http://tengwood.org )
Sauberes Trinkwasser kombiniert mit Artenschutz. Trinkwasser und Artenschutz, wie geht dies zusammen? Unsere Idee ist, dass wir sauberes Trinkwasser speziell für Ranger anbieten. Ranger (Schutzgebietsbetreuer) sind an der Front und versuchen mit Tägliche Patrouillen den Schutz der Wildtiere und deren Lebensraum zu Schützen. Dies ist ein wichtiger Faktor im Kampf gegen den Buschfleischhandel von geschützten Arten. Sauberes Trinkwasser hilft den Ranger diese sehr körperlich anstrengende Arbeit zu erledigen. Die zweite Idee die dahinter steckt ist: Dorfbewohner in der Nähe der Rangerstation im Cross River Nationalparks können ebenfalls sauberes Trinkwasser beziehen, werden aber im Gegenzug mit Unterrichtsmaterial bezüglich Artenschutz und Umweltschutz geschult, und an den Schulen wird Arten und Umweltschutz in die Schulstunden aufgenommen.
Anlage 1, dies ist eine kleine handliche Wasserreinigungsgerät „Waterdrop 1“ (von aqua pura) dies kann Wasser in einer 1 ½ Liter PET Flasche bakteriologisch sauber reinigen. Ideal für Ranger Station in den AFI Bergen. Diese Anlage wurde bereits in Betrieb genommen und die Ranger wurden geschult. (Anmerkung: Eigentlich wurde diese Hand Wasserreinigungsanlage von Aqua Pura für unseren Privatgebrauch zur Verfügung gestellt, doch wir haben entschieden, dass es wichtiger ist die Ranger mit Sauberem Trinkwasser zu Versorgen. Die Ranger in AFI haben seit Monaten kein Lohn vom Cross River Staat erhalten und waren kurz vor dem Streiken, dank unserer Unterstützung mit sauberem Wasser und kleinen Entlohnungen durch WCS Nigeria für Patrouillen konnten wir dies verhindern.

Hier zeigt Bruno den Ranger wie man mit dem Waterdrop 1 System von aqua-pura umgeht.

bruno4

Kathy hat das Originalwasser und das behandelte Wasser mit CompactDry Platten untersucht.

kathyuntersuchung

Das Originalwasser links im Bild ist mit 600 E.Coli /100 sccm Wasser  verseucht und nicht trinkbar. Das verseuchte Wasser in einer PET Flasche wurde 5 Minuten  mit der UVC-Strahlung  im Waterdrop 1 System behandelt und das Wasser war E.Coli frei wie Platte rechts im Bild zeigt und konnte als perfektes Trinkwasser benutzt werden.

Kathy2

Vorgängig wurde die ganze  Anlage mit Solarpanel als Stromlieferant den Rangerchefs in Calabar gezeigen.

dembrunorangerwaterdrop1nigeriabruno

Ein ganzes Durchflusssystem (Waterflow250) für die Ranger und die Bevölkerung wird noch dieses Jahr installiert. Details siehe unter Tengwood Newsletter_April 2016.pdf Deutsch.

Siehe auch Facebook https://www.facebook.com/CROSS-RIVER-Gorilla-217109568413271/

Das ganze aqua pura Team bedankt  sich bei Bruno Tenger und Kathy Wood für den Trinkwasser-Einsatz zugunsten von Menschen in Nigeria.

Weitere Info aus Nigeria vom 1. August 2016

brunotenger1.AugustWeitere Infos vom Juli 2016

WATER PROJECT_JULY 2016 UPDATE_Afi Mountain Ranger Project (1)

WATER PROJECT_JULY 2016 UPDATE_CRNP_Okwangwo Project (1)

WATER REPORT_JULY_2016_Water Project Overview (1)

 

 

 

 

Advertisements

Zusammen mit der Organisation Vihda (Dr.Victorio Torres)in der Kambiti Sekundarschule (Kenia) 24 km ausserhalb des Krankenhauses in Maragua wurde ein zweites Wasserprojekt realisiert. Together with the organization Vihda (Dr.Victorio Torres) in the Kambiti School (Kenya) 24 km outside the hospital in Maragua, a second water project implemented.

9. April 2016

Die Kambiti Sekundarschule mit 400 Schülern ist ca. 24 km von der Maragua-Klinik weg in einem riesigen Gebiet mit einer Farm von tausenden von Mangobäumen. Der Bauerhof in dieser Gegend ist 2 km von der Schule entfernt und bschäftigt viele Menschen. Um die Bäume zu Bewässern wird Wasser vom Fluss in ein künstlich gebautes ca. 3000 Quatratmeter grosses mit Kunststofffolie ausgelegtes Becken gepumpt. Der Farmmanager Patel Lalji ein guter Freund von Victorio war damit einverstanden, dass man eine Wasserleitung vom Wasserbecken zur Schule bauen konnte.

The Kambiti secondary school with 400 students is about 24 km from the Maragua Clinic away in a vast area with a farm of thousands of mango trees. The farm in this area is 2 km away from the school and there are many jobs for the people.To irrigate the trees, water is pumped from the river in a 3000 squaremetres big lined with plastic liner pools. The Farm Manager Patel Lalji good friend Victorio agreed that one could build a water pipeline from the water basin to school.

kambitiwasserbecken

In dieses Wasserbecken wird Wasser aus dem Fluss gepumpt für die Bewässerung der Farm und für die Wasserversorgung in der Sekundarschule. Das Rohwasser wird für die Toilettenspühlung  verwendet und mit dem von aqua pura gespendeten Waterflow250  System wird Trinkwasser für Brunnen und Küche hergestellt.

In this basin, water is pumped from the river for irrigation of farm and for water supply in the secondary school. The raw water is used for toilet flush and the donated by aqua pura Waterflow250 System drinking water for wells and kitchen is made.

house to keep filters and pumpAn das Schulhaus wurde ein Gerätehaus und Trinkwasserbrunnen mit 4 Wasserhahnen angebaut.

At the schoolhouse, a appliances house and drinking water wells with 4 water taps was grown.

house to keep filters and pump 2aqua pura filters and pump with generator to test systemjpgEs war wichtig ein Gerätehaus zu bauen welches gut verschliessbar ist – weil ein Stromgenerator gestohlen wurde – und somit ist jetzt die ganze Trinkwasseranlage gesichert ist.

It was important to build a appliances house which is good closable – because a power generator was stolen – and thus is now the entire drinking water system is secured.waterout3

Jetzt fliesst sauberes Trinkwasser aus den 4 Wasserhahnen.

Now clean drinking water flows out of the 4 water taps.

IMG-20160530-WA0001

Please find attached a picture that we got today from the laboratory in Maragua Hospital. they confirm that there is no bacterial growth in the filtered water in Kambiti secondary school. The students and teachers are very happy as the water from the fountain is cristal clear while the raw water coming from the dam is really muddy. Both fountains, located in the referral hospital and the secondary school provide potable water. Thank you  very much for your support. Victorio Torres

For more information about the organization Vihda can be found under the first project in the hospital in Maragua.

https://saubereswasser.wordpress.com/2015/12/ .